Marche mondiale des femmes 2000
                              (Weltmarsch der Frauen)
 

Was finden Sie auf dieser Seite?

           Vorgeschichte      Aktionsebenen      Beitritt       mitmachen

Vorgeschichte

Woher stammt die Idee zu einem Weltmarsch im Jahr 2000?

Die Idee, im Jahr 2000 einen Weltmarsch der Frauen zu veranstalten, ist aus der Erfahrung des Frauenmarsches ”Brot und Rosen” gegen Armut entstanden, der 1995 in Québec stattfand.
Dieser Marsch, von der Fédération des femmes du Québec (FFQ) ins Leben gerufen, war ein riesiger Erfolg. Fünfzehntausend Menschen begrüssten die 850 Frauen, die an diesem zehntägigen Marsch teilnahmen, um neun Forderungen in bezug auf wirtschaftliche Gerechtigkeit durchzusetzen. Die gesamte Frauenbewegung machte für den Marsch mobil und wurde von vielen anderen Teilen der Bevölkerung unterstützt.
FFQ wurde 1966 gegründet und ist eine parteiunabhängige Interessengruppe, deren Ziel Förderung und Schutz der Interessen und Rechte von Frauen ist. Die FFQ definiert sich selbst als pluralistische, feministische Organisation.

Aktionsebenen

Für den Marsch sind drei Aktionsebenen vorgesehen.
 

Zum Thema Beitritt

Der Weltmarsch der Frauen im Jahr 2000 ist keine Organisation oder Institution (mit Rechtsstatus oder Satzung) mit Mitgliedern. Es handelt sich um ein Projekt für eine gemeinsame Aktion, an der sich Frauen aktiv beteiligen.
Darum haben wir Gruppen, die sich an der Aktion beteiligen wollen, gebeten uns einen Anmeldecoupon zu schicken. Damit werden sie zu einer Teilnehmerinnengruppe des Projekts.
 Die Teilnahme am Weltmarsch im Jahr 2000 bedeutet:

Welche kann mitmachen? Beachtet bitte, dass wir zur Zeit nur Gruppierungen beitreten lassen. Das heisst, dass sich einzelne Frauen nicht anmelden können. Wir bitten alle, die sich über die Weiterentwicklung des Projekts auf dem laufenden halten möchten, sich mit einer teilnehmenden Gruppierung in ihrem jeweiligen Land in Verbindung zu setzen oder unsere Website (www.marsch2000.de) regelmässig zu besuchen.  Beachtet bitte, dass die Liste aller teilnehmenden Gruppierungen ebenfalls in unserer Website steht.

Per Dezember 1999 hatten sich über 3000 Gruppierungen aus 143 Ländern dem Marsch angeschlossen.

Startseite