Adelheid Jeschka (Frauenliste Grafenau) Malteserstr. 55
71120 Grafenau Tel.: 07033/43277 od. 0170-7328137 email: adejeschka@aol.com

                                                                                            Grafenau, 10. September 2000

An alle Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten,

Frauengruppen in Kirchen, Organisationen, Vereinen und Verbände mit der Bitte, die Info weiterzugeben bzw. in den Presseverteiler, Mitteilungsblatt, Amtsblatt, Rundbrief usw. zu geben.

Pressemitteilung

Weltmarch der Frauen 2000 - gegen Armut und Gewalt

Die canadischen Organisatorinnen des Weltmarsch der Frauen  2000 fordern dazu auf,  die Aktionen in den Ländern und Regionen der Erde zu bündeln und auf den 17.10.2000 zu konzentrieren. Damit der Planet am 17.10.2000 vibriert. Während an diesem Tag Repräsentantinnen aller Länder am Weltfrauenmarsch in New York teilnehmen, werden Millionen Frauen in vielen Ländern der Erde, ihre Solidarität durch Aktionen kund tun. Diese Aktionen am 17.10.2000 sollen zeigen, dass Frauen weltweit den Weltmarsch der Frauen gegen Armut und Gewalt und die Forderungen, die am 17.10.2000 in New York an den Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan übergeben werden,  unterstützen. Die Baden-Württembergische Initiativgruppe hat bei ihrem Treffen vom 9.9.2000 in Karlsruhe beschlossen, nicht den 7.10.2000 zum Sternenmarsch auf Karlsruhe zu nutzen sondern am:17. Oktober 2000, 17 Uhr, in Karlsruhe einen Demonstraitonsmarsch vom Marktplatz zum Europaplatz zu starten. Mitgeführt sollen Frauen-Silhouetten und Banner werden.

Am 14. Oktober 2000 sollen Busse von vielen deutschen Städten aus nach Brüssel, zum europäischen Höhepunkt des Weltmarsch der Frauen 2000 fahren. (Auch von Karlsruhe und Stuttgart aus.) Aufgerufen sind die Frauen vor Ort, sich zusammen zu schließen um gemeinsam in ihren Städten und Gemeinden am 17.10.2000 aktiv zu werden. Im Internet unter www.marsch2000.de wird ein Terminkalender über Veranstaltungen anlässlich des Weltmarsch der Frauen 2000 und die Busse nach Brüssel geführt.
Deshalb die Bitte an alle Frauengruppen in Baden-Württemberg, melden SIE IHRE Veranstaltungen an! Entweder unter: mf-maillist@FemPartei.im-Netz.de (dort wird die Seite über den Weltmarsch der Frauen aktualisiert, oder telefonisch unter 07033/43277,

weitere Pressemeldungen

Startseite